Beruflicher Werdegang
Referenzen
Preise und Auszeichnungen
1968 - 1973 Studium der Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Marketing.

1974 - 1978 Kundenberater, Texter und Konzeptioner bei den Werbeagenturen Serviceplan München, Economia, Brodersen,Stampe & Partner, Hamburg

1979 - 1987 Producer, Autor und Regisseur bei CO FILM, Film –und Fernsehgesellschaft, Hamburg

1988 - 1990 FFF-Producer für die Werbeagentur Lintas, Hamburg

1991 - 1995 TV-Chef Europa und Member of the Board „International Team“ bei der Werbeagentur McCann-Erickson, Frankfurt.

1996 Geschäftsführer bei Radical Images-Franco American Filmproduktion, Hamburg-Köln-Paris

1997 - 1999 Freelance-Producer für SAT1, RTL, Polyphon, Studio Hamburg

2000 - 2001 Producer und Marketingleiter bei United AV Medien GmbH, Hamburg

2002 - 2004 Freelance-Producer für RTL, SAT1, Gründungsmitglied eines Autorenteams für TV-Serien und
TV-Filme

März 2004 - April 2005 Infotainmentmanager bei SeeLive-Tivoli. Verantwortlich für alle Medien an Bord der AIDA-Flotte, insg. 4 Kreuzfahrtschiffe.
Fernsehdokumentationen, Dokumentarspielfilme, Serien, Magazinbeiträge für NDR, WDR, ARD, ZDF, RTL, SAT1

Corporate Filme für Condor, Haindl Papierfabriken, Henkel KGaA, Nixdorf Computer AG, Lufthansa, Rheinische Braunkohlenwerke, TUI, Verband der chemischen Industrie, Verband der deutschen Automobilwirtschaft, Rotring AG

TV-Werbespots für Mercedes Benz, General Motors, Opel, Maggi, L´Oreal, Moskovskaya, Jägermeister, Unilever, Langnese, Levis, C&A, Telekom

Infotainment für SeeLive-Tivoli, AIDA-Cruises

Deutscher Kurzfilmpreis für den Film “Großstadt-Grünstadt”
4 Deutsche Wirtschaftsfilmpreise der Bundesregierung und
4 erste Preise bei den Industriefilmfestspielen in Prag für die Filme:
- Sprache der Technik (Rotring AG)
- Der Bagger (Rheinische Braunkohlenwerke)
- Rohstoff aus 2.Hand (Haindl Papierfabriken)
- Die Geschichte der Null (Nixdorf Computer AG)

7 Deutsche Industriefilmpreise für die Filme:
- Condor Flugdienst (Condor)
- Kanarische Inseln (TUI)
- Mallorca (TUI)
- Die Geschichte der Null (Nixdorf ComputerAG)
- Sprache der Technik (Rotring AG)
- Der Bagger (Rheinische Braunkohlenwerke)
- Rohstoff aus 2.Hand (Haindl Papierfabriken)

2 Silbermedaillen und 2 Auszeichnungen des Art Directors Club Deutschland für die Werbespots:
-Jägermeister, „Ausrutscher“
-Jägermeister, „Apfelernte“
-Telekom, „Exclusiv-Story“
-Telekom, „Klippen“

1 CLIO Award und 3 Auszeichnungen bei den internationalen Werbefilmfestspielen in New York für die TV-Spots
-Klippen (Telekom)
-Golden Time (Opel, General Motors)
- The Changeling (Opel, General Motors)
- Dream Car (Opel, General Motors)